Schülertrainerin Anne Becher erhält FreiwilligenPass

Anne Becher ist seit einem Jahr als Schülertrainerin aktiv. Sie ist 23 Jahre und stammt aus dem Ort Byhleguhre-Byhlen im Spreewald. Vor drei Jahren zog sie nach Potsdam, um an der Universität Patholinguistik zu studieren. Da sie in ihrer Schulzeit selbst von Nachhilfe profitiert hat, will sie nun das ihr Mögliche zurückgeben, solange sie als Studentin noch Herrin über ihren eigenen Terminplan ist.

Das Projekt „Schülertraining“ richtet sich an Schüler aller Klassenstufen. Sein Ziel besteht darin, Schülern Hilfe zur Selbsthilfe zu bieten und sie so zu befähigen, schulische Herausforderungen zu bestehen.
Mit der Vergabe des FreiwilligenPasses würdigt das Land Brandenburg die ehrenamtlichen Tätigkeiten der Bürgerinnen und Bürger, die sich in besonderer Weise für ihre Mitmenschen ausgezeichnet haben. In Potsdam erhalten die Inhaber des FreiwilligenPasses auf Initiative der Stadt ab der nächsten Spielzeit zudem Vergünstigungen für Besuche im Hans-Otto-Theater.

weitere Informationen