Das Europäische Jahr der Freiwilligentätigkeit

Das Europäische Jahr der Freiwilligentätigkeit 2011 ist Würdigung und Herausforderung zugleich. Es ist eine Würdigung des Engagements von Millionen von Menschen in Europa, die sich in ihrer Freizeit freiwillig für das Gemeinwohl engagieren, etwa in Schulen, Krankenhäusern oder Sportvereinen, die Umwelt schützen, Sozialdienste leisten oder Menschen in anderen Ländern helfen.

Ihre Bemühungen und die vieler tausender Freiwilligenorganisationen wirken sich in vielfältiger Weise positiv auf unser aller Leben aus. Die Welt ist mit Freiwilligen viel besser dran!
Das Jahr ist aber auch eine Herausforderung und Chance für all diejenigen, die sich noch nicht freiwillig engagieren. Auch Sie können etwas bewegen.

Unter dem Motto „Freiwillig. Etwas bewegen!“ findet 2011 das Europäische Jahr der Freiwilligentätigkeit zur Förderung der aktiven Bürgerschaft statt. In Deutschland wird das Jahr durch das Ministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ) koordiniert. Unterstützt wird die nationale Koordinierungsstelle durch eine Geschäftsstelle, die bei der Bundesarbeitsgemeinschaft der Wohlfahrtspflege e.V. (BAGFW) angesiedelt ist.

weitere Informationen