Steuerrecht und Buchführung für Fördervereine

Der lsfb, Landesverband Schulischer Fördervereine Berlin-Brandenburg, lädt im September und Oktober zu jeweils einem spannenden Seminar zu den Themen Steuerrecht und Buchführung für Fördervereine ein.

Steuerrecht für Fördervereine
Montag, 16. September 2013
18.00 bis 20.00 Uhr
Maxim-Gorki-Gesamtschule
Förster-Funke-Allee 106, 14532 Kleinmachnow

Das Seminar wendet sich an alle Fördervereinsaktive, Vorsitzende, Schatzmeister und natürlich auch an alle interessierten Lehrerinnen, Lehrer und Eltern und hat als Zielsetzung, einen grundlegenden Überblick über das Vereinssteuerrecht zu geben. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich.

Insbesondere werden folgende Themen am praktischen (Zahlen-) Beispiel erörtert:

  • Welche Vor- und Nachteile hat die Gemeinnützig für Fördervereine?
  • Welche Dokumentationspflichten haben Fördervereine zu beachten?
  • Welche Handlungen des Fördervereins gefährden die Gemeinnützigkeit?
  • Wann haftet der Vorstand eines Fördervereins persönlich?
  • Wie funktionieren Geld-, Sach- und Leistungsspenden?
  • Welche Vergütungsmöglichkeiten gibt es für Vorstände und Mitglieder?
  • Welche geldwerten Vorteile bietet die Ehrenamtspauschale?
  • Tipps und Tricks für die Rücklagenbildung im Verein

Unser Seminar-Referent zu diesem Thema ist Dipl.-Betriebswirt (FH) Torsten Wiedemann, Steuerberater in Potsdam, www.steuerberater-wiedemann.de

Für lsfb-Mitglieder ist die Teilnahme kostenfrei wie immer. Alle anderen Interessierten sind zu dieser Veranstaltung bei einer Kostenpauschale von 10,- Euro pro Teilnehmer/-in natürlich ebenfalls herzlich willkommen. Eine gesellige Nachbesprechung soll – fernab von Tagesordnungspunkten – abschließend zum gegenseitigen Gedankenaustausch beitragen.

Die Teilnahme an diesem Seminar ist vorteilhaft für die Folgeveranstaltung „Buchführung für Fördervereine“, welches am 28. Oktober in Potsdam stattfinden wird.

Hier geht es: zur Seminaranmeldung


Buchführung für Fördervereine
Montag, 28. Oktober 2013
18.00 bis 20.00 Uhr
Voltaire-Schule, Lindenstr. 32-33, 14467 Potsdam

Das Seminar wendet sich an alle Fördervereinsaktive, Vorsitzende, Schatzmeister und natürlich auch an alle interessierten Lehrerinnen, Lehrer und Eltern und hat als Zielsetzung, einen grundlegenden Überblick über die bei Fördervereinen erforderliche Buchführung zu geben.

Folgende Themen werden anhand einer beispielhaften Buchhaltung mittels einer Excel-basierten Kassenführung dargestellt:

  • Pflicht zur Buchführung oder Aufzeichnung
  • Die regelmäßigen Geschäftsvorfälle
  • Beiträge und Spenden
  • Gebühren
  • Bürokosten
  • Ehrenamtspauschale, Übungsleiterpauschale
  • Reisekosten
  • Zinsen
  • Kontierung
  • Gliederung in die vier steuerlichen Bereiche
  • Steuerklärung
  • Einnahmenüberschuss- mit Mittelverwendungsrechnung
  • Anlage Gem 1
  • Bericht des Schatzmeisters
  • Bericht des Vorstands (als Vorlage für die Steuererklärung)
  • Standardfragen und individuelle Fragestellungen

Unser Seminar-Referent zu diesem Thema ist Dipl.-Betriebswirt (FH) Torsten Wiedemann, Steuerberater in Potsdam, www.steuerberater-wiedemann.de

Für lsfb-Mitglieder ist die Teilnahme kostenfrei. Alle anderen Interessierten sind zu dieser Veranstaltung bei einer Kostenpauschale von 10,- Euro pro Teilnehmer/-in natürlich ebenfalls herzlich willkommen. Eine gesellige Nachbesprechung soll – fernab von Tagesordnungspunkten – abschließend zum gegenseitigen Gedankenaustausch beitragen.

Dieses Seminar setzt die Kenntnisse des vorangegangenen Steuerrecht-Seminars voraus, daher werden Fragen zum Steuerrecht auf dem Buchführungsseminar nicht behandelt.

Hier geht es: zur Seminaranmeldung

Weitere Informationen

(Link) Internetauftritt des lsfb