Bürgerstiftung bietet Plattform für engagierte Potsdamer

„Wir für unsere Stadt“ lautet die Idee der gemeinnützigen Potsdamer Bürgerstiftung.

Sie will eine Stiftung für alle Bürger Potsdams sein und Menschen zusammenführen, die in und für Potsdam etwas bewegen wollen. Jeder darf sich mit seinen Ideen und Wünschen für ein besseres Gemeinwohl und Leben in der Stadt einbringen.

Die Bürgerstiftung bietet eine Plattform für engagierte Bürger, sie fördert und koordiniert Projekte in zahlreichen Bereichen des städtischen Lebens und organisiert auch eigene Projekte zu Themen, die den Potsdamern am Herzen liegen.

Zu den Projekten der Stiftung gehört z. B. „Gemeinsame Masche – Netzwerk stricken“, das sich an Potsdamerinnen und Flüchtlingsfrauen richtet und jeden Donnerstag zum gemeinsamen Stricken und Kennenlernen einlädt. Auch mit „Buntes Essen“ fördert die Stiftung Begegnungen zwischen Neu- und Alt-Potsdamern in der „Suppenküche“. Ein erstes Treffen dieser Art fand im vergangenen Herbst auf dem Gelände der Stadtverwaltung statt.

Für ihre vielfältige Arbeit sucht die Potsdamer Bürgerstiftung regelmäßig freiwillige Unterstützer, die sich ehrenamtlich in den verschiedenen Bereichen engagieren möchten.

Ansprechpartner bei der Potsdamer Bürgerstiftung
Marie-Luise Glahr
Eisenhartstr. 18
14469 Potsdam
Telefon: 0331 273 1446
E-Mail: info@potsdamer-buergerstiftung.com

Weitere Informationen gibt es unter www.potsdamer-buergerstiftung.com.