AG Ehrenamt plant gemeinsame Aktion

Vom 16. bis 23. September findet die Woche des bürgerschaftlichen Engagements statt.

Aus diesem Anlass planen die Ehrenamtskoordinatorinnen der Freiwilligenagentur des SEKIZ, der Ehrenamtsagentur der AWO, der Akademie 2. Lebenshälfte, des Diakonischen Werks, der Volkssolidarität und der Bürgerstiftung planen als AG Ehrenamt in dieser Woche eine gemeinsame Aktion.

Je Organisation und Tag soll ein Ehrenamtlicher kurz vorgestellt werden. Außerdem will die AG Ehrenamt verschiedene Ehrenamtsangebote in Potsdam – vorrangig aus dem sozialen Bereich – in einer virtuellen Broschüre thematisch ordnen und aufbereiten, um die Vielfalt und Fülle der Möglichkeiten eines Engagements zu verdeutlichen.