Countdown für den Förderwettbewerb „Gemeinsam für Potsdam“

Der Countdown für den Förderwettbewerb „Gemeinsam für Potsdam“, der von der ProPotsdam und den Stadtwerke Potsdam ausgeschrieben wird, hat begonnen.

Noch fünf Tage, bis zum 26. Juni, haben Vereine und gemeinnützige Organisationen Zeit, sich auf der Website www.gemeinsam-fuer-potsdam.de mit ihrem Projekt anzumelden. Passend zum Finale der Bewerbungsphase haben die Meteorologen ein Ende der heißen Temperaturen, gepaart mit Gewittern und Regen, vorhergesagt. Genau das richtige Wetter, um sich an den Schreibtisch zu setzen, Ideen für die Teilnahme am Förderwettbewerb zu entwickeln und sich online anzumelden.

Die ProPotsdam und die Stadtwerke Potsdam suchen mit dem Wettbewerb „Gemeinsam für Potsdam“ Projekte, die das nachbarschaftliche Miteinander in der Landeshauptstadt fördern. Ziel ist es, per Online-Abstimmung die besten Projekte für Potsdam zu finden und auszuzeichnen.

Um diese Projekte zu unterstützen, stellen die ProPotsdam und die Stadtwerke Potsdam einen Gesamtbetrag von 30.000 Euro zur Verfügung. Bewerben können sich eingetragene Vereine, gemeinnützige GmbHs, Stiftungen und sonstige Organisationen mit nachgewiesener Gemeinnützigkeit und mit Sitz in der Landeshauptstadt Potsdam. die ihre Spendengelder in Potsdam verwenden. Die Bewerbung erfolgt online über die Internetseite www.gemeinsam-fuer-potsdam.de.

Die Abstimmung für den Wettbewerb erfolgt online, beginnt am 1. Juli und endet am 17. September. Alle Informationen zum Förderwettbewerb sind auf der Internetseite www.gemeinsam-fuer-potsdam.de zu finden.