Ehrenamtliches Engagement in Potsdam wird gewürdigt

Am kommenden Mittwoch, 19. Juli, wird der 11. Potsdamer Ehrenamtspreis im Rahmen einer festlichen Preisverleihung und im Beisein von Oberbürgermeister Jann Jakobs in der Schinkelhalle im Kulturquartier Schiffbauergasse vergeben.

In diesem Jahr steht der Ehrenamtspreis unter dem Motto „Die Zukunft unserer Stadt gestalten“. Die Preise werden in den folgenden Kategorien vergeben:

  • Ehrenamtspreis für das Wirken gegen Hass und für Toleranz
  • Preis für das ehrenamtliche Engagement für die Entwicklung der Quartiere
  • Preis für langjähriges Ehrenamt
  • Ehrenamtspreis für den Schutz und Erhalt der Natur
  • Sonderpreis der Stadtwerke für die Arbeit mit Kindern und Jugendlichen

Erstmals gibt es einen Ehrenamtspreis für das Wirken gegen Hass und für Toleranz. Nach einigen Jahren wird zudem das Wirken für den Schutz und Erhalt der Natur wieder mit einem Ehrenamtspreis gewürdigt.

Gemeinsame Auslober des Potsdamer Ehrenamtspreises sind die Landeshauptstadt Potsdam, die ProPotsdam GmbH und der Verein Soziale Stadt Potsdam e.V. Die Energie und Wasser Potsdam GmbH tritt zum fünften Mal als Hauptpartner auf.

Alles über die Ehrenamtsgala und die Preisträger kann man im Anschluss an die Veranstaltung auf dieser Homepage nachlesen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.