Ausbildung zum „Engagierten Begleiter“: Anmeldungsphase hat begonnen

Kurs startet im Oktober

Selbstbestimmtes Leben bis ins hohe Alter ist der Wunsch vieler Menschen. Damit dies wahr werden kann, bedarf es der Unterstützung und Hilfe der Gesellschaft, der Mitmenschen und vor allem von Ehrenamtlern.

Unter dem Dach der „Akademie 2. Lebenshälfte“ Potsdam sind über 45 Pflege- und Engagierte Begleiter seit zwölf Jahren ehrenamtlich tätig. Ein großer Teil von ihnen nahm an den bisher vier kostenfreien zertifizierten Ausbildungskursen teil und begleitet seitdem über 100 Potsdamer Bürger. Seitens der Potsdamer gibt es eine große Nachfrage nach Begleitungen im Ehrenamt.

Um dieser Nachfrage gerecht zu werden, startet im Oktober ein neuer Kurs zur Ausbildung ehrenamtlicher Engagierter Begleiter.

Was tun „Engagierte Begleiter“?

  • Sie sind Ansprechpartner für die pflegenden Angehörigen, zeigen ihnen Wege zur Entlastung auf, helfen bei Formalitäten.
  • Sie hören zu, stehen mit Rat und Tat zur Seite.
  • Sie sind da und schenken den Pflegenden Zeit für sich.
  • Sie besuchen alleinstehende, hilfsbedürftige Menschen zu Hause, begleiten zu Arztbesuchen und bei Spaziergängen, schenken Zeit, stärken die sozialen Kontakte und tragen so zur Verbesserung der Lebensqualität bei.
  • Sie besuchen aber auch Menschen in Senioreneinrichtungen, die oftmals keine Angehörigen haben, schenken ihnen Zuwendung und bringen Freude und Lebensqualität in ihren Alltag.

„Für andere da sein, Mitmenschlichkeit und anderen helfen, die uns brauchen“ ist die Motivation der Engagierten Begleiter. Sie erbringen keine Pflegeleistungen, sie kaufen auch nicht ein!

Der Kurs beginnt am 10.10.2018 und endet am 21.11.2018 mit der Zertifikatsübergabe. Der geförderte Kurs ist kostenfrei! Er findet jeweils mittwochs von 09 bis 15 Uhr statt.

Veranstaltungsort:      

oskar.Das Begegnungszentrum in der Gartenstadt Drewitz
Oskar-Meßter-Str. 4-5, 14480 Potsdam (Grundschule am Priesterweg)

Die Anmeldung kann ab sofort erfolgen, bei der dann auch Details zum Kurs erfragt werden können.

Ansprechpartnerin:

Dagmar Buttstädt
Koordinatorin Ehrenamt
Karl-Liebknecht-Str. 111 A
14482 Potsdam
Tel.: 0331/200 46 95
E-Mail: buttstaedt@lebenshaelfte.de