Potsdamer Ehrenamtspreis 2011

Im Zeichen des Europäischen Jahr der Freiwilligentätigkeit wurde am 1. September 2011 unter dem dem Titel „Zwischen Kiez und Europa“ der 5. Potsdamer Ehrenamtspreis verliehen. An insgesamt 10 Personen wurde bei der Festveranstaltung in der Potsdamer Friedenskirche der Preis vergeben. 45 Vorschläge und Bewerbungen waren für die Auszeichnungen eingegangen.

> Die Preisträger 2011

> Alle Nominierten 2011

> Impressionen der Preisverleihung

Die Landeshauptstadt Potsdam, die PRO POTSDAM GmbH und der Verein Soziale Stadt Potsdam e.V. hatten den Potsdamer Ehrenamtspreis ausgeschrieben, der 2011 zum fünften Mal vergeben wurde.

Der Preis würdigt die Leistungen von Potsdamer Bürgern, die sich ehrenamtlich für die Entwicklung des Gemeinwesens engagieren. Wer ehrenamtlich tätig ist, wer sich für seine Mitmenschen und die gemeinsame Lebensumwelt verantwortungsvoll einsetzt war eingeladen, sich mit seinem Projekt zu bewerben.

Alle Potsdamerinnen und Potsdamer hatten die Möglichkeit, engagierte Menschen oder Projekte, deren ehrenamtliche Tätigkeit sie bemerkenswert finden, für den Ehrenamtspreis vorzuschlagen.

Weitere Informationen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.