Weiterbildung

Wer ehrenamtlich arbeitet, wer ehrenamtliche Arbeit organisieren und die dafür nötigen Strukturen schaffen will, braucht spezielle Kenntnisse. Viele ehrenamtliche Aufgaben, etwa die von Streitschlichtern in Schulen, die Arbeit mit Behinderten, die Beratung am Telefon, die Übungsleitung im Sport, die Tätigkeit in der Freiwillingen Feuerwehr und viele mehr, setzen eine Ausbildung und fortlaufende Qualifizierung voraus.

Die Bildungsbedürfnisse eines Ehrenamtlers sind sehr unterschiedlich und entsprechen dem Inhalt der Tätigkeit (Sport, Jugend, Gesundheit usw.) und der Organsationsform. Nur wenn die Kenntnis des Fachgebietes mit der Kenntnis des Rahmens, in dem die ehrenamtliche Tätigkeit stattfindet, verbunden wird, können Ehrenamtler selbstständig und im vollen Bewusstsein ihrer Verantwortung handeln.

Bedarf besteht weiterhin bei der Vermittlung von Kenntnissen in juristischen Fragen, im Vereinsrecht, in steuerrechtlichen Belangen aber auch bei den Themen Projektentwicklung, Öffentlichkeitsarbeit, Sponsorensuche oder Organisationsmanagement. Zu allen genannten Bereichen gibt es bereits Bildungsangebote, die oft jedoch weitgehend unbekannt sind.

Auf diesen Seiten werden wir regelmäßig einen aktuellen Überblick über derartige Angebote zusammenstellen und öffentlich machen. Vereine, Verbände und alle Einrichtungen mit Leistungen für die Qualifizierung und Weiterbildung von Ehrenamtlern und Trägern sind herzlich eingeladen, ihre Kurse und Termine hier zu veröffentlichen.

Informationen über Weiterbildungen und Qualifizierungen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.